Niederaula (www.niederaula.de)
info@wgniederaula.de

Unsere Gemeinschaft

Bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 – dem ersten Mal, dass wir uns als “WGN” zur Wahl stellten, – konnten Sie siebzehn “WGN” – Kandidat(inn)en aus den Dörfern unserer Marktgemeinde Ihre Stimme geben :

Michael Weinert
(Listenplatz 1)

Berufssoldat, Jg. 1974, Niederaula;
langjährige Erfahrung als Gemeindevertreter und Gemeindevorstands-Mitglied.

Erster Vorsitzender der WGN.

Mitglied der Gemeindevertretung, Fraktionsvorsitzender der WGN.

“Für mich gibt es keine Alternative zum Willen, mich für ein ehrenamtliches Engagement innerhalb der Marktgemeinde Niederaula mit einem besonderen Blick auf unsere Ortsteile einzusetzen !”

Rolf Kemmler
(Listenplatz 2)

Bautechniker, Jg. 1963, Niederaula;
langjährige Erfahrung als Gemeindevertreter.

Zweiter Vorsitzender der WGN.

Mitglied der Gemeindevertretung.

“Ich stehe für eine sachliche Kommunalpolitik zum Wohle der Marktgemeinde und unterstütze den Schulstandort sowie unsere Kindergärten.”

Reinhold Weikert (Listenplatz 3)

Unser Gründungsmitglied Reinhold Weikert verstarb leider nach langer Krankheit am 17.01.2021 noch vor der Kommunalwahl 2021.

Harald Kellner
(Listenplatz 4)

Bilanzbuchhalter, Jg. 1966, Mengshausen;
fast 20 Jahre Ortsbeirat in Mengshausen und 25 Jahre Wehrführer & Vereinsvorsitzender der Feuerwehr Mengshausen.

Mitglied der Gemeindevertretung.

“Unsere Marktgemeinde soll lebenswert bleiben … und liebenswert werden !”

Matthias Hüttner
(Listenplatz 5)

Dipl.-Ing. Maschinenbau (BA), Jg. 1972, Niederaula;
in den letzten Jahren beruflich viel unterwegs, möchte sich nun vor Ort stärker engagieren, um die Attraktivität der Gemeinde für Familien & Firmen zu steigern.

Mitglied der Gemeindevertretung, Stellv. Fraktionsvorsitzender der WGN.

“Als Neuling in der Gemeindepolitik stehe ich aufgrund meiner beruflichen Erfahrung für eine offene und sachliche Debatte zum Wohle der Gemeinschaft.”

Lothar Deisenroth
(Listenplatz 6)

Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Jg. 1960, Hattenbach;
langjährige Erfahrung als Gemeindevertreter und Ortsvorsteher in Hattenbach; zudem viele Jahre Vorstandsarbeit im Sportverein und der Jagdgenossenschaft Hattenbach.

Mitglied des Gemeindevorstands, Erster Beigeordneter der Marktgemeinde Niederaula.

“Ich engagiere mich gerne für meine Gemeinde und möchte dazu beitragen, dass das negative Image unserer Heimatgemeinde in der öffentlichen Wahrnehmung verschwindet.”

Anette Thiel
(Listenplatz 7)

Floristin, Niederaula;
1. Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule, zuvor viele Jahre im Kindergarten-Elternbeirat Niederaula.

Kassiererin der WGN.

Mitglied der Gemeindevertretung, Stellv. Fraktionsvorsitzende der WGN.

“Ich möchte mich insbesondere für die Interessen der Kinder in unseren Orten und für eine verlässliche Kommunalpolitik einsetzen.”

Jannis Schneider
(Listenplatz 8)

Student, Jg. 1999, Kerspenhausen;
aktives Feuerwehr – Mitglied & Jugendbetreuer in
Kerspenhausen & Niederaula.

“Um junge Menschen in der Region zu halten, braucht man Arbeitsplätze & Freizeitmöglichkeiten; hierfür möchte ich mich bei uns vor Ort einsetzen.”

Stefan Wolfert
(Listenplatz 9)

Schornsteinfegermeister, Jg. 1976, Niederaula;
aktives Feuerwehr – Mitglied, Vereinsvorsitzender der Feuerwehr Niederaula; seit vielen Jahren Vorstandsarbeit im Sportfischer-Verein Niederaula.

Mitglied des Gemeindevorstands.

“Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Gemeindepolitik zu den Sachthemen zurückkehrt, um eine positive Zukunft meiner Heimatgemeinde mitzugestalten.”

Michael Nuhn
(Listenplatz 10)

Kfz.-Mechaniker, Jg. 1979, Niederjossa;
seit vielen Jahren Wehrführer der Feuerwehr Niederjossa, zuvor Jugendwart.

“Gemeinsam sind wir stark : Dies gilt für unsere Vereine, aber auch für unsere gesamte Gemeinde !”

Timo Allendorf
(Listenplatz 11)

Gepr. Abwassermeister, Jg. 1988, Niederaula;
aktives Feuerwehr – Mitglied, Jugendtrainer des JFV Aulatal (Abt. Fußball).

“Als Politik-Neuling möchte ich mich für den Ort, an dem ich mit meiner Familie lebe und arbeite, einsetzen.”

Matthias Schenk
(Listenplatz 12)

Dipl.-Ing. Maschinenbau, Jg. 1976, Niederaula;
ehemaliger Gemeindevertreter, seit 2005 Gemeindebrandinspektor; Jugendtrainer des SV Niederaula (Abt. Leichtathletik).

Schriftführer der WGN.

Mitglied der Gemeindevertretung.

“Unsere Gemeinde geht uns alle an, und jeder Interessierte sollte mit jedem vernünftig über unsere örtlichen Themen reden können !”

Jörg Stockhardt
(Listenplatz 13)

Projektleiter Elektrik, Jg. 1965, Hattenbach;
aktives Feuerwehr – Mitglied; zudem aktiv im Kirchenvorstand, der Dorfgemeinschaft und im
Sportverein Hattenbach.

“Ich stehe für eine sachliche & zukunftsorientierte Gemeindepolitik.”

Wolfgang Eydt
(Listenplatz 14)

Dipl.-Kaufmann, Jg. 1983, Niederjossa;
aktiver Spieler & Vorstandsmitglied
des SV Niederjossa.

“Ich stehe für eine transparente Gemeindepolitik mit der klaren
Absicht, stets gute Kompromisse
zu finden.”

Ute Altmüller
(Listenplatz 15)

Unternehmerin, Hilperhausen;
engagiert sich durch Ausbildung, Förderung & Therapie von Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen im Reitsport.

“Ich setze mich für die Stärkung und den Erhalt der Infrastruktur in unseren Orten und um diese herum ein.”

Sonja Klein
(Listenplatz 16)

Kaufm. Angestellte, Kerspenhausen;
Betreuerin der Kinder- und der Jugendgruppe des Karneval Niederaula.

“Unsere Gemeinde hat viel zu bieten,
z. B. als Schul- & Sportstandort oder auch durch unsere Vereine; dies möchte ich unterstützen.”

Karin Schenk
(Listenplatz 17)

Lehrerin i. R., Niederaula;
seit vielen Jahren Leiterin der Gemeindebücherei Niederaula und Chorleiterin der “Herzberglerchen”
in Breitenbach a. H..

“Niederaula ist sehr schön, und es wäre schön, wenn dies auch in der Presse wieder stärker zur Geltung käme !”

Seitdem haben wir viele politisch bzw. an einer positiven Entwicklung unserer Marktgemeinde interessierte Mitglieder (m/w) gewonnen, die wir Ihnen gerne in Zukunft vorstellen werden 😉

Wenn auch Sie Interesse haben, bei uns mitzuarbeiten oder uns allgemein zu unterstützen, sind wir “ganz Ohr” : Nach unserer erfolgreichen Gründung sind wir wie angekündigt aufgeschlossen für Impulse von außen ! Und natürlich dürfen Sie unsere Arbeit auch finanziell unterstützen : Dies hilft uns, unsere politische Arbeit für unsere Gemeinde weiter voranzubringen 🙂


Senden Sie Ihre ausgefüllte Beitrittserklärung gerne an info@wgniederaula.de, unser Vorstand setzt sich mit Ihnen in Verbindung 🙂